Features im Fokus: Newsfeed

Der zentrale Gedanke einer Community ist die Vernetzung der Mitglieder und der Austausch untereinander. Ist in der congreet Software der interne Newsfeed aktiv, können alle Mitglieder Beiträge, Bilder, Dokumente und externe Links mit der (Event-) Community teilen. Über die Kommentar-Funktion kann dann ein aktiver Austausch zu unterschiedlichen, von Mitgliedern initiierten Themen, stattfinden.

Das Herzstück der congreet Software

Newsfeed bei congreet

Der Newsfeed ist neben dem Matchmaking das Herzstück der Software und ist direkt im Bereich „Home“ für Teilnehmer sichtbar. Jeder Nutzer hat die Möglichkeit, individuelle Beiträge zu veröffentlichen und mit den Keywords vom Matchmaking zu versehen. Diese Keywords bilden die Interessen der Teilnehmer ab. So können nicht nur interessante Kontakte auf Basis der Auswahl gefunden werden, sondern auch relevante Beiträge gefiltert werden. Setzen Teilnehmer also einen Filter der Beiträge auf die eigenen Interessen, so werden nur Posts zu den entsprechenden Themen angezeigt, die die Teilnehmer auch interessieren.

Wie bei anderen sozialen Netzwerken gibt es eine Like- und Kommentarfunktion, um einen aktiven Austausch der Communitymitglieder zu fördern. Wird ein Beitrag kommentiert oder als interessant markiert, so erhält der Autor eine Benachrichtigung per Push-Nachricht oder E-Mail.

Zusatzfunktionen für Organisatoren

Einige Funktionen helfen Event-Veranstaltern oder Community-Inhabern bei der Überwachung und Organisation der Beiträge, die die Teilnehmer veröffentlichen. So besitzt jeder Administrator das Recht, Inhalte zu löschen, zu verbergen oder zu verändern, um unsachliche Beiträge aus der Community herauszuhalten.
Darüber hinaus haben Administratoren auch die Möglichkeit, eigene Beiträge zu veröffentlichen und somit zusätzlich wertvolle Inhalte an ihre (Event-) Community auszuliefern. Ausgewählte Beiträge können oben am Newsfeed fixiert werden und sind damit immer direkt präsent bei den Nutzern.

Werbemöglichkeiten im Newsfeed

Der Newsfeed eröffnet neben dem Broadcasting eine weitere Möglichkeit, Sichtbarkeit innerhalb der Community zu gewinnen. Daher bieten sich gesponserte Beiträge als gute Werbemöglichkeit an. Administratoren des Events oder der Community können im Namen von Firmen oder anderen Herausgebern Beiträge veröffentlichen und diese als gesponsort markieren. Oder natürlich in eigenem Interesse werbliche Inhalte mit dieser Markierung veröffentlichen.


Der Newsfeed kann innerhalb der Community, als auch in der Event-Networking Software aktiviert werden.

< zurück zur Features-Übersicht